Deutscher Gewerkschaftsbund

Nord

Israelaustausch

2018 der DGB-Jugend NORD

Israel Flagge

(c)pixabay.com

Israelaustausch 2018 der DGB-Jugend NORD

Israel - ein Land voller Kontroversen, Vielseitigkeit und Geschichte. Im nächsten Jahr wollen wir als Gewerkschaftsjugend in den wechselseitigen Austausch mit der Histadrut und Jugendorganisationen in Israel treten. Mit dem Austausch im März 2018 wollen wir uns auf eine neue spannende Reise nach Israel begeben. Wenn du Interesse hast, Teil der Delegation zu sein, dann melde dich bis 15.01.2018 bei uns an!

 

Fakten zur Reise

Delegationszeitraum:

04. - 13. März 2018

Orte:                       

Tel Aviv und andere Städte und Regionen

Themen:

Kennenlernen des Landes, der Lebens- und Arbeitsbedingungen, der                     Mitbestimmungsstrukturen im Betrieb sowie der Gewerkschaftslandschaft;

Historische Auseinandersetzung mit der deutsch-israelischen Geschichte, insbesondere mit der Shoa, dem Holocaust im nationalsozialistischen Deutschland.
Auseinandersetzung mit aktuellen politischen Debatten.

Das solltest du mitbringen:        

Interesse am Land Israel und den dort lebenden Menschen

Den Willen, Dich aktiv einzubringen

Lust, Erfahrungen und Erlebnisse in Betrieb oder Mitgliedsgewerkschaft weiterzugeben                                      

Bereitschaft, Dich (selbst-)kritisch mit der politischen Historie und den daraus resultierenden Entwicklungen auseinanderzusetzen.

Kostenbeteiligung:                       

400 Euro plus Taschengeld vor Ort

Leistungen:        

Flug, Transfers innerhalb Israels, Unterkunft und Verpflegung während des Austausches, Fahrtkosten.

Der endgültige Reiseplan wird derzeit noch in Zusammenarbeit mit unseren israelischen Partner_innen der Histadrut erstellt. Bei Interesse kannst Du Dich gern an unsere Kollegin Wiebke Oetken wenden.

 

Wiebke Oetken (Jugendbildungsreferentin Hamburg)

wiebke.oetken@dgb.de

040 28 58 256

WIR IM SOCIAL WEB