Deutscher Gewerkschaftsbund

Nord

1.Mai 2021 - Es geht um unser JETZT!

PressStart

DGB

Wir sind die Gewerkschaftsjugend. Wir sind rund eine halbe Million junge Menschen. Wir sind parteipolitisch unabhängig. Doch keinesfalls neutral. Wir machen unsere Themen zum Thema. Jeden Tag! Und wir sind Teil einer ganzen Generation, die politisch selbstbewusst ist und weiß, was sie will. Wir wollen soziale Gerechtigkeit, wir wollen Veränderung und wir wollen sie jetzt. Es ist Zeit, dass wir endlich den Startknopf drücken, damit sich was bewegt!

Auch 2021 ist es wichtig kreative Lösungen für zu finden und aktiv für die Interessen stark zu machen. Im Letzen Jahr haben wir mit dem #SolidarischNichtAlleine die Sozialen Medien in unseren Fokus genommen und mit unseren roten 1. Mai-Tüchern auf uns aufmerksam gemacht.

Dieses Jahr geht’s wieder auf die Straße – wenn auch vorerst nicht als Massendemonstration, wie in den Jahren zu vor. Ob Hamburg oder Kiel, Rostock oder Flensburg – mit unterschiedlichen Aktionen sind wir dieses Jahr unterwegs.

Finanzkrise, Klimakrise, Coronakrise - unsere Generation durchlebt aktuell nicht zum ersten Mal, dass die Welt, wie wir sie kennen, ins Wanken geraten kann. Keine dieser Krisen hat dabei so offensichtlich in unseren Lebensalltag eingegriffen wie COVID-19. Arbeit, Freundschaften, Familientreffen, Dating, Lernen, Schulalltag, Ausbildung oder das Studium - unser ganzes Leben hat sich verändert. Wir gestalten diese Veränderung mit und liefern uns ihr nicht einfach aus. Demokratie heißt Mitbestimmung! Als Jugend- und Auszubildendenvertretung, als junge Betriebsrät:innen, als Aktive an den Hochschulen, ist es unser Alltag, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und demokratisch zum Guten zu gestalten. Denn Demokratie ist, was wir gemeinsam daraus machen. Als Gewerkschafter:innen wissen wir, wie wir miteinander solidarisch leben, lernen, studieren und arbeiten wollen. Doch ohne die passende Grundlage geht das nicht. Die Politik muss Rahmenbedingungen herstellen. Was wir erwarten und wie das solidarisch gelingen kann, dafür stellen unser Forderungen einen Plan zum Bundestagswahljahr 2021 auf.

 

Du willst wissen was konkret passiert? Hier geht’s zu den Regionalen Webseiten zum 1.Mai in Schleswig-Holstein, in Hamburg und hier in Mecklenburg-Vorpommern.